Die Australier in hessischen Gastfamilien 

 

Die australischen Schülerinnen und Schüler kommen jedes Jahr von Ende November bis Mitte Januar für ca. 6 Wochen nach Hessen.  

 

Die Gruppe besteht aus 15 bis 20 Personen, davon höchstens vier bis sechs Jungen. Das Alter dieser Jugendlichen liegt zwischen 15 und 17 Jahren.  


Die hessischen Gastfamilien sollen dafür sorgen, dass die australischen Mädchen und Jungen den Alltag einer deutschen Familie und die Umgebung ihres Aufenthaltsortes kennen lernen und mit den Kindern der Gastfamilie auch die Schule besuchen. Es braucht also kein Sonderprogramm geplant zu werden.

DASH kann keine Betreuung übernehmen, aber es wird eine einwöchige Exkursion nach Süddeutschland organisiert.